Sie sind hier: Startseite

Seilzugstarter

Zahlreiche Maschinen, die den Menschen heutzutage schwere Arbeiten erleichtern, verfügen über einen Motor mit Benzinantrieb oder Elektroantrieb. Man denke nur einmal an Motorsägen und Motorhacken für die Forstarbeit und Bauzimmerei sowie an Rasenmäher und Vertikutierer für die Gartenarbeit oder an die praktische Einachsfräse für spezielle Arbeiten in der Landwirtschaft. Sie kommen ohne Motor nicht aus – und dieser wiederum basiert nicht allein auf der Tätigkeit von Kolben und Zylinder, Zündkerze und Ähnlichem, sondern hängt auch vom Starter ab. Mit dem Anlasser in der Form von Kickstarter oder Seilzugstarter wird das Gerät in Betrieb genommen. Durch den häufigen Gebrauch, unvermeidbaren Materialverschleiß oder gegebenenfalls die falsche Handhabung kann es dazu kommen, dass man Seilzugstarter-Ersatzteile kaufen muss. In unserem Online-Shop findet sich Seilzugstarter Ersatz passend zu allen gängigen Modellen von renommierten Herstellern aus aller Welt.

Wie funktionieren Seilzugstarter?

Unter dem Begriff Reversierstarter – so heißen Seilzugstarter in der Fachsprache aufgrund ihrer Funktionsweise – versteht man eine Startvorrichtung mit Seilzug, die mechanisch betrieben wird. Geeignet ist ein Seilzugstarter für Motoren mit Verbrennungstechnik, die sich durch einen geringen Hubraum bis höchstens 700 Kubikzentimeter und vergleichsweise wenig Leistung auszeichnen und in der Regel auch als Ganzes kleiner ausfallen. Meist handelt es sich um die oben erwähnten Maschinen mit Benzinmotor, die sich von einer Person bedienen lassen und für Tätigkeiten im fortwirtschaftlichen und landwirtschaftlichen Bereich sowie das Gärtnern zum Einsatz kommen. Wie der Name es unschwer erkennen lässt, kommt es beim Seilzugstarter auf das Seil an. Der Motor besitzt in der Regel eine Kurbelwelle, entlang derer das Zugseil angebracht ist. Es läuft an einer Freilaufnabe und ist auf einer Wickelspule aufgewickelt. Am äußeren Ende des Zugseils ist ein Griff, meist aus Plastik, angebracht. Diesen nimmt man fest in die Hand und zieht das Seil von der Maschine weg kräftig zu sich heran, um den Motor in Gang zu setzen. Bei diesem Vorgang dreht sich die Spule und übt einen Eingriff in die Kurbelwelle aus. Dies wiederum setzt den Verbrennungsvorgang im Inneren des Motors in Gang, bei welchem der Energieaustausch über Kolben und Zylinder eine entscheidende Rolle spielt. Nachdem der Reversierstarter herausgezogen und der Motor angelassen wurde, muss man das Seil in der Regel nicht manuell wieder aufwickeln, sondern eine Spiralfeder sorgt dafür, dass es automatisch in die Ruhelage wie zu Beginn zurückgeholt wird. Modelle der Vergangenheit verfügten über einen leicht abgewandelten Seilzugstarter, bei dem die Kurbelwelle durch ein System aus Zahnrad und Gewinde angetrieben wurde. Das Aufwickeln des Zugseils fand per Hand statt per Automatik statt.

Es kommt beim Reversierstarter auf jedes Detail an

Damit Motoren einwandfrei funktionieren und Maschinen sich problemlos per Seilzugstarter in Betrieb nehmen lassen, ist es von äußerster Wichtigkeit, dass jedes noch so kleine Teil seine Aufgabe erfüllt. Mitunter kann es zu Störungen bzw. Problemen in der Funktionsweise kommen, beispielsweise, wenn selbst ein Aus- und Einbau oder eine unsachgemäße Reparatur vorgenommen wurde. Vielleicht ist die Federspannung nicht ausreichend oder das Seil wird nicht korrekt ein- und ausgezogen. In einem solchen Fall sind Seilzugstarter Ersatzteile die beste Lösung. Statt die einzelnen Komponenten auseinander zu bauen und lange nach dem Auslöser für das Problem zu suchen, ist der Kauf eines kompletten Reversierstartes anzuraten. Damit spart man sich Zeit, Aufwand und eventuell sogar Kosten und kann sicher sein, dass der Anlasser per Seilzug einwandfrei funktioniert. Alle wichtigen Komponenten des Seilzugstarters liegen im Startergehäuse verborgen, das u. a. Teile wie die Antriebsschnecke, Federn und Schrauben sowie Unterlegsscheiben beinhaltet. Auch die Seilspindel und die gesamte Länge des durch einen speziellen Knoten befestigten Seils sind im Inneren des Gehäuses untergebracht. Von geringer Größe und aus langlebigen Materialien gefertigt, ist der Seilzugstarter ein Bestandteil vieler Maschinen, der allzu oft unterschätzt wird. Erst, wenn etwas nicht mehr funktioniert oder die Suche nach geeigneten Ersatzteilen beginnt, wird man sich dessen bewusst, wie wichtig der Anlasser neben dem Motor und den Klingen bzw. Schneidewerkzeugen doch ist.

Hochwertige Ersatzteile für Seilzugstarter


In unserem Sortiment finden sich Ersatz Seilzugstarter, die ein breites Spektrum an Geräten mit Verbrennungsmotor abdecken und mit einer Vielzahl von Modellen bekannter Firmen konform (passend, nicht orginal) sind. Die Seilzugstarter sind passend zu den folgenden Herstellern erhältlich:

- Briggs & Stratton
- Honda
- Kawasaki
- Tecumseh
- Wacker


Jemand, der nach einem bestimmten Ersatzteil wie einem Schwungradkeil oder einem Zahnrad sucht, wird genauso fündig werden wie alle, die gleich den ganzen Reversierstarter ersetzen möchten. Neben dem klassischen Seilzugstarter sind außerdem elektrische Starter zu haben. Die Ersatzteile passen nicht nur zu den bereits erwähnten Markenprodukten, die auf der ganzen Welt für hohe Qualität bekannt sind, sondern können auch für diverse Geräte der Marken Synergy, Prisma und Vantage eingesetzt werden. Zuverlässige, einfach zu handhabende und strapazierfähige Seilzugstarter mit zwei Stahlklinken passend zu Wacker, Honda, Briggs & Stratton, Kawasaki und Tecumseh überzeugen des Weiteren mit ihrem verbraucherfreundlichen Preis-Leistungs-Verhältnis. Durch den Online-Kauf bei www.ma-versand.de spart man sich Zeit, Aufwand und Kosten im Vergleich zu einer Suche oder Bestellung in Fachgeschäften außerhalb des Internets. Die Seilzugstarter decken sich mit den Ansprüchen der modernen Technik und eignen sich für Geräte wie

- Rasenmäher
- Motorhacke
- Vertikutierer
- Einachsfräse
- Rüttelplatte
- Flügelglätter
- Generator
- Stromerzeuger


Darüber hinaus existieren noch weitere Geräte mit Verbrennungsmotor, bei denen ein Reversierstarter zum Tragen kommt, beispielsweise Generatoren, Kettensägen, Außenbordmotoren bei Booten und Pocket-Bikes. Bei Motorrädern wurden sie inzwischen vom Kickstarter ersetzt. Die hier erhältlichen Anlasser ersparen die komplizierte, viel Geduld und Präzision verlange Aufgabe, selbst an einem Seilzugstarter zu tüfteln und dabei womöglich das gesamte Gerät oder Teile der Vorrichtung zu beschädigen. Sie sind in verschiedenen Größen und Farben erhältlich, wobei jedes Modell aus unserem Angebot mit Angaben versehen ist, zu welchen Herstellern und Modelltypen der unterschiedlichen Maschinen es passt. Das komplette Bauteil umfasst alle unentbehrlichen Komponenten vom Gehäuse über die Klinken mit Eingreifmechanik, die Seilrolle samt geeignetem Starterseil und die Starterfeder bis hin zum praktisch geformten Griff. Nicht nur die hohe Passgenauigkeit und Materialqualität zeichnet die schnell lieferbaren Seilzugstarter aus, sondern auch die zwei Jahre Garantie, die für gewöhnlich darauf geboten werden. Die Online-Bestellung der Seilzugstarter ist mit wenigen Mausklicks abgeschlossen. In einem Minimum an Zeit kann man sich so wieder seiner Arbeit oder Freizeittätigkeit im Garten, auf dem Feld oder im Wald widmen.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website um diese laufend für Sie zu verbessern. Mehr erfahren